Neue Kassenleistungen seit 2018

Für 10 - 18jährige Patienten bezahlt die GKK einmal jährlich eine sogenannte Hygienesitzung. Dabei sollen die Jugendlichen über richtige Zahnpflege informiert, der individuelle Putzerfolg evaluiert und gegebenenfalls verbessert werden.

Unter 15jährige, sowie Schwangere und stillende Mütter erhalten in der Regel keine Amalgamfüllungen. Der höhere Aufwand für die vereinbarte Art der Glasionomerfüllungen wird entsprechend honoriert.

Für die jungen Mütter ist dazu die einmalige Vorlage des Mutter-Kind-Passes nötig.